Bach-BlütenberaterIn

Man darf nicht versuchen, den Körper ohne die Seele zu heilen.
Wenn Kopf und Körper gesund sein sollen, muss zuerst die Seele geheilt werden.

(Platon)

In den 1930-er Jahren entdeckte und entwickelte der Mediziner Dr. Edward Bach seine Bachblüten. Es handelt sind um Blütenessenzen aus 37 wild wachsenden Pflanzen und Bäumen höherer Ordnung und Quellwasser, welche die Kraft haben, unsere innere und äußere Balance zu unterstützen.

Die Essenzen, die mittels der sogenannten Koch- und Sonnenmethode aus den Pflanzen gewonnen werden, können einzeln oder in Mischungen effektiv ihre positive Wirkung entfalten, indem sie Disharmonien von Körper, Geist und Seele ausgleichen.

Aufgrund der weltweiten Erfolge findet diese sanfte energetische Methode immer weitere Verbreitung bei Mensch, Tier und Pflanze. Immer mehr Menschen lassen sich auf energetische Maßnahmen zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele ein.

Bach-BlütenberaterIn
40 UE                        €    600,00

Lehrinhalte

01 I  Dr. Edward Bach
Biographie
Seine Vision der Medizin der Zukunft
Sein Verständnis der Bachblüten

02 I  Grundlagen der Blütenessenzen
Wirkungsebenen, Möglichkeiten und Grenzen der Blütenessenzen
Bach‘s sieben Gruppen der negativen seelischen Gemütszustände
Die 12 Heiler
Die 38 Bachblüten und das Kombinationsmittel Rescue-Remedy® bzw. Notfalltropfen
Die 38 archetypischen negativen Seelenzustände – die Kernaussage
Die Unterschiede und Abgrenzung der einzelnen Blüten und Seelenzustände
Ungünstige Mischungen

03 I  Herstellung und Anwendung
Anwendungs-, Einsatzmöglichkeiten
Herstellung und Anwendung von Bach-Blüten
Gebrauch von Notfalltropfen und Notfallcreme
Grenzen der Bachblütentherapie
Spielerisch und humorvoll dargestellte Fall- und Praxisbeispiele
Bach-Blüten Meditationen

04 I  Übungen und spezifische Kunden
Fragebogen für die Praxis
Unterstützende Auswahlmöglichkeiten mittels Bildern und Karten
Bach-Blüten Farbtest
Energetische Diagnosemöglichkeiten (Tensor)
Bach-Blüten und Affirmationen
Anwendung der Blüten auf der Haut

05 I  Praxis
Wechselwirkung von Körper, Geist und Seele
Ethische Grundsätze und Rechtliche Grundlagen
Bewährte Mischungen
persönliche Blütenmischungen erstellen

Die Bach-Blütenausbildung spricht Menschen an, die ihr Wissen über Blütenessenzen vertiefen wollen. Das Seminar richtet sich an jene, die entweder als Dipl. Bach-BlütenberaterIn eine selbständige Tätigkeit anstreben oder in der beruflichen Tätigkeit die Bach-Blütenberatung nutzen können. Bachblüten sind eine ideale Zusatzqualifikation für alle Menschen, die in Sozial- oder Gesundheitsberufen arbeiten wie Ärzte, Pharmazeuten, PKAs, Psychotherapeuten, Kleinkindpädagogen, Hebammen, Krankenschwestern, Masseure, Altenpfleger, Pädagogen, Energetiker usw.

Seminardetails

Dauer
Abschluss
Seminargebühr
Referenten
Teilnehmer maximal 
09:00 bis 18:00 Uhr /40 Unterrichtseinheiten
Teilnahmezertifikat
€ 600,00 (inkl. Verpflegung und Arbeitsmaterial)
Mayrhuber Werner-Kurt, Meinhardt Andrea
16 Personen je Termin

Begrenzte Teilnehmerzahl

Um im Unterricht optimal auf die Teilnehmer eingehen zu können und um die Selbsterfahrung nicht zu vernachlässigen, ist die Teilnehmerzahl auf max. 16 Teilnehmer begrenzt.

Anmeldung/Kurs buchen

Die Anmeldung erfolgt schriftlich entweder per Fax oder über die Homepage

Termine für Gruppen oder apothekeninterne Weiterbildung auf Anfrage

Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung erfolgt vor Seminarbeginn.

Förderungen

Die Ausbildungen sind ab Mitte 2017 grundsätzlich förderbar. Mehr dazu finden Sie in Kürze auf der neuen Homepage.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Blueleaf Akademie. Dort finden Sie auch die Stornobedingungen.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns ein E-Mail oder rufen Sie uns an.