LINA-Experte® M1 – Gruppenunterricht

Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Arthur Schopenhauer

In unserer kurzlebigen Welt gewinnt die Gesundheit an Bedeutung. Viele Menschen haben jedoch den Bezug zur Natur und ihr eigenes Körpergefühl verloren.

Der „LINA-Experte® greift diese Probleme auf und zeigt Lösungen, wie wir wieder ein Leben in Ausgeglichenheit und in Symbiose mit der Natur führen können. Er weist auch einen Weg, nachhaltig das Wohlbefinden durch eine gesunde Lebensführung zu fördern und dadurch Krankheiten zu vermeiden. Da der LINA-Experte® jedoch auch energetisch tätig wird, ist der Energetiker-Gewerbeschein erforderlich.

Es geht in erster Linie um Wissensvermittlung und die Hilfestellung in der Umsetzung des Gelernten. Die Wissensvermittlung kann in Workshops, Vorträgen, moderierten Gesprächsrunden, im Rahmen von betrieblicher Gesundheitsförderung, in Schulen oder in Einzelcoachings geschehen.

Das Modul vermittelt an acht Unterrichtstagen die Grundprinzipien des LINA®-Konzeptes. Im Unterricht wird sowohl auf die Grundlagen, das Analyseverfahren und die kurmäßige Anwendung der regulierenden Phytologie und der synergistisch wirkenden Naturprodukte eingegangen.

LINA – Experte® Modul 1
120 UE                      € 1.899,00

Lehrinhalte

1.0 I  LINA®– Der ganze Mensch – Grundlagen
1 Tag (10 UE)
Ganzheitliche Betrachtung des Menschen und seiner Umgebung
Synergie mit der Umgebung führt zu Ausgeglichenheit

2.0 I  Energetik als Grundlage für Ausgeglichenheit
4 Tage (40 UE)
Körperenergien wirkungsvoll ausgleichen
Bewusstseinstraining, Wahrnehmunug und Selbstwahrnehmung

3.0 I  LINA-Analyse®– Grundlagen
2 Tage (20 UE)
Erhebung der Ist-Situation mit dem Tensor
Arbeiten mit dem Tensor

4.0 I  LINA – Analyse® – Die LINA-KUR
1 Tag (10 UE)
Phytologie – Geschichtliche Entwicklung, Phytologie in der Praxis
Mineralien zur Körperentgiftung
Vitamine & Mineralstoffe
Welche Pflanze wirkt wie?

5.0 I  LINA – Analyse® – Umsetzung
4 Tage (40 UE)
Testmethoden (Schulmedizin, komplementär und alternativ)
Austesten mit dem Tensor, Übungsraum
Praktisches Arbeiten mit dem Kunden

Nach Abschluss des der Ausbildung zum LINA-Experten® kann der Teilnehmer in den Lehrgang zum „Dipl. LINA-Experten® und Ganzheitlichen Gesundheitscoach“ einsteigen und die Module 2- 4 absolvieren. Den Abschluss der Ausbildung stellt die eigene Diplomarbeit dar. Fordern Sie die ausführliche Lehrgangsbeschreibung an.

Zum LINA-Experte® Modul 2

LINA – Experte®

Allgemeine Informationen und Richtlinien

Berufliche Möglichkeiten

Teilnehmer der Ausbildung können sich nach Absolvierung des Modul 1 in die Umsetzung des LINA-Konzepts® einbringen und dabei auch die erforderlichen 200 Praxisstunden absolvieren. Die Behandler sammeln dabei in der Anfangsphase Erfahrungen unter Supervision.

Nach Freigabe durch den Supervisor arbeitet der LINA-Experte® selbstständig und erhält pro Einsatztag durchschnittlich etwa € 270,00. Wie oft der LINA-Experte® eingesetzt wird, hängt von seinen zeitlichen Ressourcen und dem regionalen Bedarf ab. Derzeit werden die Experten bis zu zwölf Tage im Monat eingesetzt.

Unterricht

Die Ausbildung wird berufsbegleitend angeboten und findet schwerpunktmäßig am Wochenende statt. Für einen erfolgreichen Abschluss ist eine 80%-ige Anwesenheit im Unterricht erforderlich.

Unterricht
Selbststudium
Berufspraktikum
Summe
120 Einheiten
120 Einheiten
200 Einheiten
440 Einheiten

Praktikum

Für den Erhalt des Diploms ist ein Pflichtpraktikum in Höhe von mindestens 200 Stunden erforderlich. Dieses kann nach erfolgreicher Absolvierung des Ausbildung begonnen werden. Das Praktikum ist offen gestaltet, muss jedoch gemäß den vorgegebenen Richtlinien, mittels bereitgestelltem Formular anhand von mind. 200 Praxisfällen dokumentiert werden. Die Praxisfälle werden im Zuge einer Supervision mit dem Coach besprochen. Für die praktische Arbeit benötigt der LINA-Experte® einen Tensor und zwei standardisierte Testsätze. Diese sind in den Kosten der Ausbildung enthalten.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Um im Unterricht optimal auf die Teilnehmer eingehen zu können und um die Selbsterfahrung nicht zu vernachlässigen, ist die Teilnehmerzahl auf max. 12 Teilnehmer begrenzt.

Anmeldung/Kurs buchen

Die Anmeldung erfolgt schriftlich entweder per Fax oder über die Homepage

Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung erfolgt modulweise vor dem jeweiligen Modul. Die Zahlung kann auf mehrere spesen- und zinsenfreie Teilzahlungen aufgeteilt werden, jedoch muss die vollständige Bezahlung vor Seminarantritt erfolgt sein.

Stundung

Die Teilnahmegebühr kann gestundet werden. Der TN verpflichtet sich jedoch vertraglich für ein Jahr, mindestens 50 Einsätze zu absolvieren und die Regeln und Richtlinien einzuhalten. Die Rückzahlung erfolgt, indem bei den ersten 50 Einsätzen, die absolviert werden, von den Einnahmen je Einsatztag € 20,00 brutto an die Akademie bezahlt werden. Nach 50 Einsätzen innerhalb eines Jahres wird am Jahresende der offene Restbetrag geleistet oder der Vertrag ver-längert. Im Zuge einer Vertragsverlängerung übernimmt die monimed GmbH die verbleibenden € 500,00 brutto an Ausbildungskosten und das Konto wird mittels Stipendiums-Gutschrift ausgeglichen. ist das Konto ausgeglichen. Pro Quartal sind mindestens 10 Einsätze zu absolvieren, ansonsten kann, sofern kein triftiger Grund vorliegt, der gesamte offene Restbetrag für die Ausbildung sofort fällig gestellt und eingefordert werden.

Förderungen

Die Ausbildungen sind ab Mitte 2019 grundsätzlich förderbar. Mehr dazu finden Sie in Kürze auf der neuen Homepage.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Blueleaf Akademie. Dort finden Sie auch die Stornobedingungen.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns ein E-Mail oder rufen Sie uns an.